Forderungsmanagement

Wie verhindere ich Forderungsausfälle?


Wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist ... – oder
wie muss ich Risiko- und Forderungsmanagement orga-
nisieren, damit ich Forderungsverluste minimiere.

Die beste Forderung ist die, die nicht entsteht oder
sofort bezahlt wird. Was aber kann ich an Maßnahmen
im Vorfeld organisieren, um im Inkassoprozeß Erfolg
zu haben? im Seminar erfahren Sie, welche Informa-
tionsmöglichkeiten ich bereits im Vorfeld bei neuen 
und bestehenden Kunden nutzen kann.
Wie der Inkassoprozeß bei Creditreform gestaltet ist
und welche vielfachen Innovationen wir hierbei einge-
führt haben, erläutert ihnen Frau Albien.
manchmal muss man sich sogar vor Gericht streiten.
Herr Rechtsanwalt Hammel verrät ihnen, welche
rechtlichen Erfordernisse bereits beim entstehen der
Forderung und dem Mahnprpozeß von ihnen gestaltet
werden können. anhand von konkreten Beispielen
erfahren Sie wertvolle Tipps.
Besonders spannend wird es bei Frau Rechtsanwältin
Dhonau, die als Insolvenzverwalter an sich ja der natür-
liche „Feind“ des Gläubigers ist. erfahren Sie aus Ihrer
Perspektive, wie die Sichtweise eines Insolvenzver-
walters ist und welche Möglichkeiten der Forderungs-
sicherung es im Vorfeld gibt.
 
Diese Kombination von klassischen Ansätzen und
innovativer Sichtweise wird ihnen sicherlich für die
Optimierung ihrer eigenen Prozesse für ihr Debitoren-
Management wertvolle Unterstützung geben können.
im Anschluss an die Veranstaltung haben Sie die Ge-
legenheit, Fragen aus ihrer täglichen Praxis zu stehen.
unsere Referenten und Mitarbeiter freuen Sich über
den Austausch mit Ihnen.
 
 
Für Informationen kontaktieren Sie uns:
Miriam Damberger
+49 (0)631 / 366 23 - 48
m.damberger@kaiserslautern.creditreform.de


Flyer

(pdf, 3 MB)

Download

Kontakt

allgemeineskontaktformular

Allgemeines Kontaktformular
Kontakt